WMAT Melange: Highlights aus dem vierten Quartal 2018

Highlights aus dem vierten Quartal 2018

WikiDaheim – die Gewinner*innen stehen fest
Aus mehr als 14.400 von 181 Fotograf*innen zum Fotowettbewerb WikiDaheim hochgeladenen Bildern traf zunächste eine Vorjury eine erste große Auswahl. Daraus wählte eine fünfköpfige Jury die Top-Ten dieses Jahres und die Preisträger*innen mehrerer Spezialkategorien. Wie schon in den Vorjahren tagte eine weitere Jury im Bundesdenkmalamt und wählte dort ihre Favoriten aus den Einreichungen rund um den Tag des Denkmals. Wir danken den Jurys und allen Teilnehmer*innen und gratulieren den Gewinner*innen!

WikiDaheim:

  1. Lindenallee_bei_Buchbach_2017-10.jpg von Duke of W4
  2. UNIQA Tower 03.jpg von Herzi Pinki
  3. Burgruine Staatz 4582 Panini 3.jpg von Henry Kellner
  4. Die Taugl.jpg von Canonsepp
  5. Wien Energie.jpg von Viennaphotographer
  6. Panorama from Schober.jpg von Karl Svozil
  7. Vorwärtshaus Innenansicht 5.jpg von Thomas Ledl
  8. Felssturz an Hohes Kreuz.jpg von Stefan Kasberger
  9. Wien – russisch-orthodoxe Kathedrale.JPG von Bwag
  10. 20180730 Weißkugel, Ötztaler Alpen (06359).jpg von Watzmann

Themen-Kategorien:

Wikipedia vor Ort in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Bei einem DACH-weiten Aktionstag am 28. Oktober stellten Wikipedia-Communitys mit fixen Standorten ihre Arbeit vor. In Österreich waren Linz und Wien dabei. Wir konnten uns über regen Andrang vieler interessierter Menschen freuen.

Wikipedia und Caritas
Gemeinsam mit der Caritas Österreich und der Caritas Wien stellten wir eine Gruppe zusammen, die sich sozial engagieren will – und zwar durch Mitarbeit in der Wikipedia. Nach Einführungsworkshops zum Wikipedia-Editieren in den letzten Wochen nimmt sich die Gruppe nun bis März 2019 diverser sozialer Themen in der Wikipedia an, verbessert bestehende und schreibt neue Artikel. Die Aktivitäten können über ein Outreach Dashboard verfolgt werden.

Wikipedia und Amnesty International
In Zusammenarbeit mit Amnesty International Österreich konnten interessierte Volunteers in mehreren von Wikimedia Österreich veranstalteten Workshops in Wien und Linz lernen, wie Wikipedia funktioniert, wie man darin bestehende Artikel verbessert und neue beginnt. Im Fokus standen dabei die Biografien von Menschenrechtsaktivist*innen. Für 2019 sind weitere gemeinsame Workshops im Rahmen der Amnesty Academy geplant.

WMAT-Expert*innengruppen (gemeinfrei)

WMAT-Expert*innengruppen
Seit rund einem Jahr hat Wikimedia Österreich sogenannte Expert*innengruppen, um kontinuierlich während des Vereinsjahres die Perspektive der Communitys bei großen Entscheidungen und strategischen Planungen systematisch einfließen zu lassen. Mit Hilfe dieser engagierten Gremien könnten wir 2018 u. a. unsere Statuten auf den neuesten Stand bringen, eine Geschäftsordnung einführen, zahlreiche Ideen zur Gewinnung von Neulingen umsetzen, Wikipedia in der Lehre fördern sowie die Arbeit unserer Foto-Community gezielt unterstützen und in unseren Jahreskalendern präsentieren.


Berichte und Ergebnisse unserer Community-Mitglieder


Internationales

Volunteer Supporters Meeting in Wien
Wir waren Gastgeber eines internationalen Treffens des Volunteer Supporters Network (VSN), das sich mit der Community-Unterstützung in den Wikimedia-Organisationen befasst. Neun Wikimedianer*innen aus acht Ländern brachten sich in Wien gegenseitig neue Fähigkeiten bei, glichen unterschiedliche Unterstützungsrichtlinien miteinander ab, videokonferierten mit zugeschalteten Gästen zum Thema Community Health und tauschten sich zu aktuellen Herausforderungen aus.

CEE Meeting in Lwiw, Ukraine
In Lwiw oder zu deutsch Lemberg in der Ukraine fand heuer das Treffen der Communitys aus Zentral- und Osteuropa (Central & Eastern Europe, kurz CEE) statt. Die WMAT-Delegation brachte sich auch dieses Jahr zur Zukunft des internationalen Wikipedia-Schreibwettbewerbs CEE Spring ein, bot Workshops rund um Wikidata an und unterstützte den Strategieprozess der Wikimedia-Bewegung durch aktive Einbindung der Community-Vertreter*innen vor Ort.


Ausblick

24. Jänner 2019: Preisverleihung – Best of 2018
Wir möchten das Jahr 2019 gerne mit einer Würdigung der großartigen Arbeit unserer Ehrenamtlichen beginnen, indem wir herausragende Leistungen im Rahmen unserer letztjährigen Wettbewerbe würdigen. Anmeldung bitte per Mail an verein@wikimedia.at
https://mitglieder.wikimedia.at/Einladung:_Jahresauftakt_2019_und_Preisverleihungen

Beratungstermine zu Wikipedia und Wikimedia Commons in Wien
Am 8. Jänner 2019 starten die allmonatlichen Wikipedia-Beratungstermine in unserer Geschäftsstelle ins neue Jahr. Zusätzlich gibt es am 15. Jänner eine Extra-Beratung speziell zu Fotos und Wikimedia Commons.
https://www.wikimedia.at/service/wikipedia-beratung/

Wiki ♥ Vielfalt
Zusammen editieren wir jeden ersten Samstag im Monat im Wissensturm Linz.
https://www.wikimedia.at/wiki ♥ vielfalt-eine-edit-a-thon-serie-in-linz

WikiDienstag
Unser wöchentliches Treffen in der Geschäftsstelle in Wien mit wechselnden Programmschwerpunkten.
https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wien/WikiDienstag

Netzpolitische Abende
Jeweils am ersten Donnerstag des Monats.
https://netzpolitischerabend.wordpress.com/