WMAT Melange: Highlights aus dem dritten Quartal 2017

Highlights aus dem dritten Quartal 2017

Community Befragung

Zum dritten Mal in Folge haben wir heuer eine anonyme Befragung in der österreichischen Wikimedia-Community durchgeführt. 80 Personen haben sich daran beteiligt –  annähernd gleich viele wie im Vorjahr. Die Ergebnisse helfen uns als Verein dabei, noch besser zu werden, und fließen in unsere Strategiearbeit ein. Besonders freut uns, dass wir die hohe Zufriedenheitsrate der Befragten mit dem Verein und unseren Unterstützungsleistungen halten respektive ausbauen konnten. Die Ergebnisse im Überblick:
https://mitglieder.wikimedia.at/Projekte/Community-Befragung_2017

Wikipedia for Peace

Das internationale Workcamp Wikipedia for Peace fand von 22. Juli bis 1. August zum dritten Mal zusammen mit dem SCI Österreich statt. Während des Camps in Tirol lernten die Teilnehmenden Wikipedia und andere Wikimedia-Projekte kennen und erstellten Inhalte rund um das Thema Frieden mit dem Schwerpunkt “Women for Peace”. Heuer wurde dabei mit über 100 Wikipedia-Artikeln in 14 Sprachen ein neuer Rekord aufgestellt.

https://meta.wikimedia.org/wiki/Wikipedia_for_Peace_Jenbach_2017

Jörgens.mi / , via Wikimedia Commons

WikiCon und WikiEulen

Bei der WikiCon, dem jährlichen Treffen der deutschsprachigen Wikimedia-Communitys, waren wir diesmal mit zehn Teilnehmenden in Leipzig vertreten. Im Rahmen der Konferenz fand die WikiEulen-Preisverleihung statt. Freuen über eine OrgaEule konnte sich das Team der WMAT-Geschäftsstelle (Claudia Garád, Raimund Liebert und Annemarie Buchmann). Mit einer EhrenEule wurde Karl Gruber ausgezeichnet. Nominierungen mit Österreich-Bezug gingen verdientermaßen an Anton-kurt (AutorenEule), Ailura, Steindy und Tsui (jeweils FotoEule), Funke (ThemenEule), XaviYuahanda (NewcomerEule), Manuel Schneider (SupportEule) sowie das WikiProjekt Kellergassen (ProjektEule).

https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:WikiCon_2017
https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:WikiEule_2017

Jean-Frédéric (Eigenes Werk) [CC0], via Wikimedia Commons

Auszeichnung für unser Mentor*innen-Programm

Open Minds – der erste österreichische Open Source Award – wurde heuer ins Leben gerufen, um Open-Source-Akteuren und ihren Projekten hierzulande eine Bühne und damit mehr Sichtbarkeit zu geben. Die Jurys zeichneten herausragende Projekte in den Kategorien Open Data, Open Software, Open Hardware und Diversity aus. Letzterer Preis ging an unser internationales Team rund um das Mentor*innen-Programm des Wikimedia Hackathons: Insbesondere die umfangreiche Dokumentation unter einer freien Lizenz, die es Anderen ermöglicht unsere Konzepte zu replizieren bzw. darauf auszubauen, wurde während der Preisverleihung hervorgehoben. Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung und Wertschätzung für unsere Arbeit und das damit verbundene positive Signal für inklusive Events, die es allen Neulingen einfacher machen, sich in unsere großartigen Communitys einzubringen.

https://www.openminds.at  

Berichte und Ergebnisse unserer Community-Mitglieder

Internationales

Urheber: Ter-burg [CC BY-SA 4.0]

Wikimania in Montreal

Auch dieses Jahr war Österreich wieder gut bei der Wikimania, der größten alljährlichen Wikimedia-Konferenz, vertreten: Wir konnten sieben Stipendiaten und zwei unserer Angestellten nach Montreal, den diesjährigen Austragungsort, entsenden. Von 9. bis 13. August fanden sich rund 1000 Wikimedians aus über 70 Ländern in Montreal ein um sich international auszutauschen, zu vernetzen und vor allem um voneinander zu lernen.

https://mitglieder.wikimedia.at/Projekte/Wikimania_2017/Berichte

CEE Meeting in Warschau

Am letzten Augustwochenende fand das diesjährige Treffen der Wikimedia-Communitys aus Zentral- und Osteuropa (CEE-Region) in Warschau, Polen statt. Mit verschiedenen Beiträgen von klassischen Präsentationen bis hin zu Lightning Talks und interaktiven Workshops haben wir auch heuer versucht unsere Erfahrungen aus der Projekt- und Vereinsarbeit an Interessierte aus der CEE-Region weiterzugeben und unsere Kooperationen, insbesondere rund um den Wikipedia-Artikelwettbewerb CEE Spring, weiterzuentwickeln.

https://mitglieder.wikimedia.at/CEE_you_in_Warschau:_Bericht_vom_Wikimedia_Meeting_f%C3%BCr_Zentral-_und_Osteuropa

WMAT am Zeitungstisch:

Ausblick

Wikipedia-Beratung
Die persönliche Wikipedia-Beratung für alle Fragen rund um die Wikipedia und ihre Schwesterprojekte immer am ersten Dienstag des Monats.
https://www.wikimedia.at/projekte/oesterreichische-projekte/wikipedia-beratung/

WikiDienstag
Das wöchentliche Arbeitstreffen der Wikipedia Community in Wien.
https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wien/WikiDienstag  

IntoTech Conference
Infotisch und kurze Einführung in das Wikiversum sowie weitere spannende Tech- und Internetprojekte am 11. November in Wien.
https://into.technology/

Freiwilligenmesse Niederösterreich
Heuer wird WMAT am 12. November mit einem Stand bei der 1. Freiwilligenmesse in St. Pölten vertreten sein.
http://www.freiwilligenmesse.at/messe/1-noe-freiwilligenmesse/

Netzpolitische Abende
Jeweils am ersten Donnerstag des Monats.
https://netzpolitischerabend.wordpress.com/