Zweigvereine

Weltweite Wikimedia-Zweigvereine

Die von der der Wikimedia Foundation anerkannten Zweigvereine (Chapter) sind unabhängige Organisationen, die Wikimedia-Projekte in bestimmten Regionen fördern und unterstützen. Meistens – wie auch im Fall von Wikimedia Österreich – handelt es sich bei den Regionen um einzelne Staaten. Zweigvereine können von der Stiftung mit Jahresbudgets ausgestattet werden.

Der weltweit erste Wikimedia-Zweigverein war Wikimedia Deutschland, gegründet am 13. Juni 2004. Wikimedia Österreich, gegründet am 2. Februar 2008, war der 15. Zweigverein. Inzwischen gibt es 41 anerkannte Wikimedia-Chapter, die über den ganzen Globus verteilt sind.

Wikimedia-Zweigvereine im Meta-Wiki: meta.wikimedia.org/wiki/Wikimedia_chapters

Die Chapter führen gemeinsame Projekte durch und tauschen regelmäßig Erfahrungen aus. Wikimedia Österreich arbeitet besonders mit den beiden anderen deutschsprachigen Zweigvereinen Wikimedia Deutschland und Wikimedia CH zusammen.

Website von Wikimedia Deutschland: www.wikimedia.de
Website von Wikimedia CH: www.wikimedia.ch