Wiki Loves Parliaments

Bei der Suche nach Informationen im Internet führt der erste Klick meist zur Wikipedia – nicht umsonst zählt sie zu den zehn am häufigsten aufgerufenen Websites der Welt. Auch für Politiker*innen und politische Institutionen ist das Online-Nachschlagewerk mittlerweile eine zunehmend bedeutsame Plattform, um neutral und übersichtlich Informationen einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Andererseits zeigt sich, dass zahlreiche Artikel über Abgeordnete über kein geeignetes oder veraltetes Bildmaterial verfügen. Im Rahmen von Wiki Loves Parliaments stellen sich daher professionell arbeitende ehrenamtliche Fotograf*innen nebst technischer Ausrüstung sowie ehrenamtliche Wikipedia-Autor*innen zur Verfügung, um Abgeordnete auf Landes- und Bundesebene sowie Regierungsmitglieder für deren Wikipedia-Artikel kostenlos zu fotografieren und Fragen zur Erstellung, Sammlung und Verbreitung von Freiem Wissen zu beantworten.

Alle Fotos werden dabei unter einer freien Lizenz auf Wikimedia Commons zur Verfügung gestellt und können weitergenutzt werden. Eine kostenlose Nachnutzung der Bilder durch Parlamentarier, Parlamentsarchiv oder Presseorgane ist somit unter Urheber- und Lizenznennung möglich.

Informationen zu Wiki Loves Parliaments:
de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Landtagsprojekt