Interview: Andrea Brait

MMag. Dr. Andrea Brait, Historikerin, Institut für Zeitgeschichte / Institut für Fachdidaktik, Universität Innsbruck

Andrea Brait hat seit dem Wintersemester 2015/2016 bei verschiedenen Uni-Lehrveranstaltungen mit Wikimedia Österreich und Ehrenamtlichen aus der Wikimedia-Community zusammengearbeitet. Eine wichtige Auswirkung ihres Engagements liegt darin, Studierende zu befähigen, Wikimedia-Projekte wie Wikipedia und Wikiversity im praktischen Einsatz zu verstehen. … Interview: Andrea Brait weiterlesen

Gewinnerfotos von WikiDaheim 2017

WikiDaheim ist ein von der österreichischen Wikimedia-Community organisiertes Projekt, das sich mit der Dokumentation und Bebilderung von Gemeinden in Österreich beschäftigt. Dabei soll besonderes Augenmerk darauf gelegt werden, dass die Orte in ihrer Gesamtheit bebildert und beschrieben werden, um so wertvolle Informationen zu Wikipedia und ihren Schwesterprojekten beizutragen. Das Projekt und der zugehörige Fotowettbewerb finden 2017 zum ersten Mal statt. Nun stehen die zehn Preisträgerinnen und Preisträger des Fotowettbewerbs fest: Wir gratulieren herzlich und wünschen viel Freude beim Ansehen der Fotos! … Gewinnerfotos von WikiDaheim 2017 weiterlesen

5 Jahre Wikidata

(c) Mohsen Sahlek

Unsere Online-Datenbank Wikidata wird fünf! Am 29. Oktober 2012 ging das Wikipedia-Schwesterprojekt online. Das Projekt bietet inzwischen rund 38 Millionen Datenobjekte. In Österreich formiert sich derweil eine eigene Wikidata-Community. Der hierzulande erste Wikidata-Workshop – veranstaltet von Wikimedia Österreich und Offene Wahlen Österreich – ging Ende September erfolgreich über die Bühne. … 5 Jahre Wikidata weiterlesen

WMAT Melange: Highlights aus dem dritten Quartal 2017

Ob im Kaffeehaus, zu Hause am Rechner oder To-go auf dem mobilen Endgerät von unterwegs: Mit der WMAT Melange möchten wir euch auch im Herbst über unsere Aktivitäten informieren – per E-Mail, Mailingliste oder via RSS Feed auf unserer Website. Wir wünschen eine angenehme Lektüre! Das Team von Wikimedia Österreich … WMAT Melange: Highlights aus dem dritten Quartal 2017 weiterlesen

Open Minds Award für unser Mentor*innen-Programm!

gemeinfrei

Open Minds – der erste österreichische Open Source Award – wurde heuer ins Leben gerufen, um Open Source Akteuren und ihren Projekten hierzulande eine Bühne und damit mehr Sichtbarkeit zu geben. Juries mit Vertreter*innen verschiedener Open Communities zeichneten herausragende Projekte in den Kategorien Open Data, Open Software, Open Hardware und Diversity aus. Letzterer Preis ging an unser internationales Team rund um das Mentor*innen Programm des Wikimedia Hackathons: Insbesondere die umfangreiche Dokumentation unter einer freien Lizenz, die es anderen Organisationsteams und Veranstaltern ermöglicht unsere Konzepte zu replizieren bzw. darauf auszubauen wurde während der Preisverleihung hervorgehoben. … Open Minds Award für unser Mentor*innen-Programm! weiterlesen

WikiDaheim

Die Online-Enzyklopädie Wikipedia startet mit “WikiDaheim” eine neue Aktion, mit der die Inhalte zu den österreichischen Gemeinden verbessert werden sollen. Ein eigener Fotowettbewerb lädt dazu ein, die verschiedenen Facetten einer Gemeinde zu dokumentieren. Die Aktion läuft bis 7. Oktober. Angesprochen werden sollen vor allem Menschen, die vor Ort leben und bisher noch nicht zur Ehrenamtlichen-Community der Wikipedia gehören.   … WikiDaheim weiterlesen

WMAT Melange: Highlights aus dem zweiten Quartal 2017

Ob im Kaffeehaus, zu Hause am Rechner oder To-go auf dem mobilen Endgerät von unterwegs: Mit der WMAT Melange möchten wir euch auch an heißen Sommertagen über unsere Aktivitäten informieren – per E-Mail, Mailingliste oder via RSS Feed auf unserer Website.   Wir wünschen eine angenehme Lektüre!   Das Team von Wikimedia Österreich … WMAT Melange: Highlights aus dem zweiten Quartal 2017 weiterlesen

Der Code im Lexikon – 250 ProgrammiererInnen aus aller Welt verbessern die Software von Wikipedia & Co. beim Wikimedia Hackathon in Wien

gemeinfrei

Pressemeldung: Wien 11. Mai 2017 – Beim Wikimedia Hackathon kommen rund 250 Technik-Begeisterte aus aller Welt zusammen, um die Software von Wikipedia und ihren Schwesterprojekten zu verbessern: Diese Open Source Software namens MediaWiki ist kostenlos und frei zugänglich. Der Wikimedia Hackathon findet vom 19.-21. Mai im JUFA Hotel Wien City statt. … Der Code im Lexikon – 250 ProgrammiererInnen aus aller Welt verbessern die Software von Wikipedia & Co. beim Wikimedia Hackathon in Wien weiterlesen